Jugend-Kart - Technik

Jugendkartslalom wird mit Viertakt-Karts mit 160 cm³ Hubraum und 5,5 PS bzw. 200 cm³ und 6,5 PS durchgeführt, die vom durchführenden Veranstalter gestellt werden. Dabei sind diese mit einem Übersetzungsverhältnis von 1 : 2,5 ausgestattet. Die Spurbreite beträgt 1,25 m. Die Teilnehmer müssen mit geschlossener Kleidung, Arme und Beine bedeckt, welches in der Regel ein spezieller Kartoverall ist, Handschuhen, Helm und festen Schuhen antreten.

 

Aufbau eines Slalom-Karts

1. Frontspoiler                   2. Seitenkästen                   3. Frontschild

      4. Lenkrad                         5. Sitz                                   6. Gas

      7. Bremse                          8. Tank                                 9. Honda GX 200 Motor

Der Motor

Honda GX 200 SHQ4
Luftgekühlter 1-Zylinder 4-Takt OHV Benzinmotor, um 25° geneigter Zylinder, horizontale Kurbelwelle

-Zylinder : Gußeisen Buchse
-Bohrung x Hub : 68x54 mm
-Hubraum : 196 cm³
-Verdichtung : 8,5:1
-Höchstleistung : 4,8KW(6,5PS)/3600min-1
-Max Drehm. : 13,2Nm / 2500min-1
-Zündung : elektronisch
-Starter : Reversierstarter
-Tankinhalt : 3,6l
-Maße(LxBxH) : 313x376x335 mm
-Trockengewicht : 16kg